Keine Medaillenränge, dennoch achtbare Platzierungen in Hamm

21
Mai
2017

Wacker schlug sich der jüngste KKM-Nachwuchs bei der Frühjahrsregatta am 20./21. Mai in Hamm, auch wenn es dort nicht zu den Medaillenrängen reichte. Gleich zweimal schrammte Anna Samoylenko bei den 12-jährigen Schülerinnen mit Platz vier am Podium vorbei, so im Einerkajak über 125m und auch über 500m. Ebenfalls auf Platz vier über 500m paddelte in der gleichen Altersklasse Johanna Zander, Lena Weinert kam auf Rang sieben.Bei den Jüngsten erzielte in den Wettbewerben der Kanu-Schülerspiele Katharina Schulz in der AK 10 mit Platz fünf von 20 Teilnehmerinnen das beste Resultat. In der AK 9 kam Clara Meier in der Gesamtwertung auf Rang fünf und Eliza Schimmelpfennig auf Rang sechs von acht Teilnehmerinnen. Bei den Jungs in der AK 11 erreichte Joscha Rößer Platz 11 und Henry Renner Platz 18 von 26 Startern.

 

 

 

Text: H.P. Wagner