Löhr-Zwillinge holen drei Landesmeistertitel

16
Jun
2017

Bei den NRW-Meisterschaften der Rennkanuten Mitte Juni in Köln-Fühlingen glänzten die KKM-Hoffnungen Joshua und Jonas Löhr e.V. mit drei Landesmeistertiteln im Zweierkajak der männlichen Jugend über 500, 1000 und 5000 Meter. Darüber hinaus wurde Joshua Löhr im Kajak-Einer über 200, 500 und 1000m jeweils NRW-Vizemeister. Jonas Löhr kam im Einer über 500 und 1000m jeweils auf Rang fünf und gewann über 200m das B-Finale. Außerdem paddelte Maël Rengel im K1 der Herren Leistungsklasse auf Platz vier. In der Damen-Leistungsklasse erreichte Lea Löffler im K1 über 1000m Platz fünf und über 200 und 500m jeweils Platz sechs.

Mit achtbaren Ergebnissen schnitten auch die jüngsten Kanuten des Kanusport Köln-Mülheim bei den Schülerspielen ab. Katharina Schulz erkämpfte bei den 10-jährigen Mädchen Platz fünf und bei den Jungs kamen in der Altersklasse 11 Joscha Rößer auf Platz acht und Henry Renner auf Rang 24. Im K4 der weiblichen Schülerinnen AK 12 über 500m paddelte das KKM-Quartett in der Besetzung Weinert/Zander/Schulz/Samoylenko auf Platz sechs. In den Einer-Zeitläufen über 100m belegten Anna Samoylenko Platz 26 und Johanna Zander Platz 27.

Text: HP. Wagner