Hinweis zum Schutz der Mitgliederdaten:

26
Mai
2018

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unter Beachtung der EU-Datenschutzverordnung (DSGVO) des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie aller anderen maßgeblichen Gesetze.

Die dem Verein von Mitgliedern zur Verfügung gestellten Daten werden zur Pflege des Mitgliederbestands, zur Einziehung des Beitrags sowie zur Kommunikation der Vorstands mit den Mitgliedern sowie der Mitglieder untereinander verwendet.

Gespeichert werden Vor- und Nachname, Geschlecht, Geburtsdatum, Adresse, das Datum des Vereinsbeitritts sowie die angegebene Bankverbindung.

Eine Weitergabe von Daten erfolgt nur in dem Rahmen, zu dem wir von städtischer oder verbandlicher Seite aufgefordert werden und soweit es für deren Zwecke notwendig ist.

Eine Löschung der Daten erfolgt, sobald eine weitere Speicherung für die Zwecke des Vereins nicht mehr erforderlich ist.

Jedes Mitglied kann beim Vorstand Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten erlangen und jedem Mitglied steht das Recht zum Widerspruch gegen die Speicherung seiner Daten zu. Darüber hinaus kann es die Berichtigung oder Löschung seiner Daten verlangen.Verarbeiten wir die Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, kann der Verarbeitung nur widersprochen werden, wenn sich aus einer besonderen Situation Gründe ergeben, die gegen eine Datenverarbeitung sprechen.

Beschwerdestelle ist:

Landesbeauftragte für Datenschutz und
Informationsfreiheit in Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestr. 2-4
40213 Düsseldorf

 

Der Vorstand des KKM e.V.                                                  Köln, den 25.5.2018