Rennsportler paddelten in Recklinghausen fleißig auf Spitzenplätze

04
Aug
2018

Zehn Medaillen brachten die KKM-Rennkanuten von der Ruhrfestspiel-Regatta Anfang Juni in Recklinghausen mit nach Hause. Als erfolgreichster KKM-Starter erwies sich Maël Rengel, der bei allen seinen drei Starts Gold gewann. So siegte er im K1 der Herren-Leistungsklasse über 1000 und 5000m sowie zusammen mit Oliver Petrykowski im K2 über 500m. Oliver holte zudem im K1 über 5000m Silber und über 1000m Bronze. Ebenfalls auf den Silberrang paddelten Tobias Engels im K1 der Junioren über 1000 und 5000m sowie Felix Clasen im K1 der männlichen Jugend über 1000m. Im K2 der männlichen Jugend über 200m kam Felix Clasen zusammen mit Jasper Rauen auf Rang drei. Die gleiche Platzierung erreichte Jasper Rauen auch im K1 über 200m.

 

 

Text: H.P. Wagner